Lichtsteuerung dimmbar

Hallo zusammen,
ich bin heute auf das Projekt gestoßen und finde es richtig geil.
Wir bauen aktuell unseren Van aus und haben noch keine richtige Lösung für die Lichtsteuerung gefunden. Aktuell haben für ganz normale KFZ Relais verbaut (dies soll später definitiv verändert werden). Mit den drei Relais wollen wir zwei LED am Eingang, zwei LED überm Bett und zwei LED Strips unter den Hängeschränken schalten. Diese sollen auch gedämmt werden und ja mit den Relais ist das nicht möglich.
des Weiteren wollen wir einen normalen Schalter in der Dusche über dem Gasfeld und über der Spüle verbauen.
Kurzum es sind 6 Schaltkreise. Kann man das damit irgendwie umsetzen?
im Gleichen Atemzug ist es sicher cool, alle Victron engery (MPPT Laderegler und Ladegerät und alle Votronic Geräte (Ladebooster & Smart Shunt) irgendwie zusammenzubringen. Der Wechselrichter hat leider keinerlei Schnittstelle.
Zusätzliche haben wir eine Planar D2 und die Votronic Tankelektroden verbaut.

Vielleicht entwickelt sich das Projekt soweit, dass das alles von einem Display bzw. APP gesteuert werden kann.

Hey Chris,

wir hatten dazu schon kurz auf Instagram geschrieben?

Auf unserem größten Board (fürs CM4 - Release Frühjahr 2022) sind 4 Mosfet Channel drauf, die für Licht- und Lüftersteuerung verwendet werden können. Ein Channel für max 20a und 3x für 7,5a.

Ich arbeite gerade aber an einer kleinen Platine die 8x 7,5a Channel hat. Auf die Platine kommt dann ein esp32/wemos d1 und dieser wird über Mqtt/Tasmota an unser System angebunden und kann via Webinterface oder Touchscreen angesteuert werden.

Evtl. baue ich es auch sodass wled genutzt werden kann.

Beste Grüße
Karl

image

Hey, ja wir hatten bereits über Instagram geschrieben. Ich dachte mir nur, dass es im Forum mehr sinn macht :slight_smile:
Ach cool, ich hoffe die kommt eher raus.
Das wäre eine coole Sache. Hoffentlich ist die bald verfügbar :slight_smile: Die würde mir auf jeden Fall vollkommen reichen.
sowas in der art: https://de.share-your-photo.com/img/734899384e.png

Jap, hier macht immer mehr Sinn :slight_smile:

Genau so ungefähr. Nur das wir den PCA9685 verwenden. Der kann einfach via Tasmota i2c und Mqtt angebunden werden.

Beste Grüße

Dann ist das keiner von Victron engery oder ? Da hat nämlich so gut wie alles eine Schnittstelle.

Hey, nein leider nicht.
ich habe diesen Wechselrichter:
https://solarkontor.de/WATTSTUNDEZ-1000W-2000W-12V-Sinus-Spannungswandler-WS12-1000SI

der reicht für unsere zwecke vollkommen aus. Wenn nicht, können wir diesen später einfach tauschen. die Teile von Victron engery sind sicher top, aber übertrieben teuer :smiley:

Vielleicht hat auch jemand eine Anleitung bzw. kann mir jemand sagen, was ich alles benötige. Dann würde ich einfach mal probieren etwas zusammenzubauen :slight_smile:
Man wächst schließlich an seinen Aufgaben :slight_smile:

Also ich sage mal so
Ich finde Victron ist einer der Weniger wo das Preis Leistungsverhältnis noch einiger massen passt in meine Augen. Und Dokumentierte Schnittstellen ist halt auch auch Wert.
So ein Wechselrichter wie du da verlinkt hast gibt es von denen einfach nicht da ist immer mehr drin. Und bei dem braucht man eigentlich auch nichts außer vielleicht den ein/aus Schalter was man Fernsteuern können muss.
Was hast du den mit dem Wechselrichter vor ?

Eine Produktberatung sollen die Leute von hier machen.
Was du in jedenfall brauchst ist ein PI ein Netzteil und was die die 6 Relais schaltet. Und auch auf jedenfall gedult sich da ein zu Arbeiten.

Board ist so gut wie fertig und ich denke das die ersten mitte Januar versendet werden können.
Bitte melden euch bei mir wer testen möchte.

Infos:
8x7,5a Mosfet Channel
PCA9685 i2c pwm controller
wemos esp32 d1 pro (pins) oder esp32 wroom (smd-soldering)
Sicherung auf der Platine
Tasmota/Mqtt gesteuert

1 Like

Hier ich teste das Teil gern :wink:

1 Like

Wow! Würde gerne mit testen!

Hab auch schon nebenbei begonnen an einer eigenen einfachen Mosfet Lösung zu arbeiten. Das wäre ja next level! :slight_smile:

Tach,

kann man die Licht- und Lüftersteuerung dann am jetzigen großen Board nachrüsten ?

Gruß Maik

1 Like

Ich suche auch noch zwei drei Tester für das CM4 Board.
Das hat ein großes Upgrade bekommen und kann mit einem Zero 2, CM4 oder Wemos Esp32 betrieben werden.

Für das Wemos Board gibt es noch keine Software und die Funktionalität wird hier auch reduziert auf die Grundfunktionen.

Grundfunktionen:
WEMOS/ZERO 2/CM4
10x Relays → MCP23017 / i2c
4x Mosfets → 3x 7,5a & 1x15a → pca9685 /i2c
4x Tankgeber → Widerstand oder Votronic via Jumper und 5v oder 12v Versorgung via Jumperydirekt daneben ADS1115 i2c
1x Shunt rj11 port → ads1115 i2c
1x DS18B20 Temperatur
1x I2C Breakout

zusätzlich via zero 2:

  • Hdmi OUT
  • Micro USB OTG

zusätzlich cm4:

  • Gigabit Ethernet Port
  • 2x USB 2.0 Ports
  • 1x Uart auf K-Line (Webasto, Eberspächer und andere)
  • 1x Uart Breakout
  • 1x micro usb (flashing)
  • 1x Multiuart

Das Board wird so Anfang Februar fertig sein.

1 Like

Ich teste alles :sweat_smile: aber bin eher für die Lichtsteuerung zu haben :+1:

Moin,
Ich opfere mich! Gerne zukommen lassen.

Ich Schicke heute ein Paket an euch, da ich unentschlossen war ob HAT oder Relaibord, hat geht zurück.

LG